Über die erhöhte immunologische Reaktionsbereitschaft keimfreier Tiere gegenüber Transplantations- und anderen Antigenen

Published

Journal Article

An keimfreien Ratten wurde eine raschere Abstoßung von Hautallotransplantaten im Vergleich zu konventionellen Tieren beobachtet. In Korrelation mit diesem Phänomen wurden Hinweise für eine ausgiebigere Antikörperproduktion bei den keimfreien Transplantatempfängern festgestellt. In gemischten, Lymphozytenkulturen zeigten keimfreie Lymphozyten ebenfalls eine raschere und etwas stärkere Reaktion. Mit hitzegetöteten E. coli immunisierte keimfreie Ratten entwickelten höhere Antikörpertiter als konventionelle Kontrolltiere. Die Fähigkeit keimfreier Ratten, Hautallotransplantate rascher abzustoßen, war verloren gegangen, wenn die Tiere kurzfristig vorher mit E. coli immunisiert wurden. Die Resultate deuten darauf hin, daß die Immunreaktivität konventioneller Tiere infolge der Immunisierung durch die in konventionellem Milieu natürlicherweise vorkommenden bakteriellen Antigene bis zu einem gewissen Grade vermindert ist. © 1971, Verlag Broder Hollinek. All rights reserved.

Full Text

Duke Authors

Cited Authors

  • Zimmermann, G; Bollinger, R; Pierce, WA; McDonald, JC

Published Date

  • January 1, 1971

Published In

Volume / Issue

  • 3 / 4

Start / End Page

  • 128 - 132

Electronic International Standard Serial Number (EISSN)

  • 1682-4016

International Standard Serial Number (ISSN)

  • 0001-544X

Digital Object Identifier (DOI)

  • 10.1007/BF02601387

Citation Source

  • Scopus